Der Ernährungskompass von Bas Kast (2018)

Der Ernährungskompass von Bas Kast ist eine sehr gelungene Orientierungshilfe im Dschungel der oft widersprüchlichen Ernährungsweisheiten.
Der Ernährungskompass von Bas Kast (2018)

Der Ernährungskompass von Bas Kast (2018)

Der Ernährungskompass: Das Fazit aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Ernährung - Mit den 12 wichtigsten Regeln der gesunden Ernährung von Bas Kast (2018) | 320 S. | 20 €

Was soll ich essen? Diese Fragen ist heute sehr kompliziert geworden. Nach einem Herzanfall will der Wissenschaftsautor Bas Kast die gesündeste Kost ausfindig machen. Er beschäftigt sich mit Low-Fat, Low-Carb, vegan, Paläo, glutenfrei usw. und stellt dabei fest, dass es die eine ideale Diät nicht gibt. Der Autor arbeitet sich durch Hunderte von Ernährungsstudien. Auch wenn der Untertitel „Das Fazit aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Ernährung“ unwissenschaftlich formuliert ist – denn der Autor hat nur einen Bruchteil der verfügbaren Ernährungsliteratur verarbeitet – so ist die wissenschaftsorientierte Herangehensweise doch gerade die große Stärke des Buches.
Der Ernährungskompass von Bas Kast ist eine sehr gelungene Orientierungshilfe im Dschungel der oft widersprüchlichen Ernährungsweisheiten. Es werden Leitlinien für die Ernährung beschrieben. Die Lektüre hilft dabei besser zu verstehen aus welchen Bestandteilen Lebensmittel bestehen, wie diese im Körper verarbeitet werden und welchen Einfluss sie auf die Gesundheit haben. Das Buch leistet damit einen wichtigen Beitrag dazu, Menschen in die Lage zu versetzten einen individuellen, auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten Speiseplan zu entwickeln. Damit ist dieses Buch für jeden, der mehr über Ernährung lernen möchte, ein Muss.

Der Ernährungskompass wurde von bild der wissenschaft zum besten Wissensbuch 2018 gekürt und ist seit 77 Wochen unter den Top 10 der Spiegel-Sachbuch-Bestsellerliste.

*Ich empfehle grundsätzlich nur Bücher, die ich selbst gelesen habe! Wenn Sie dieses Buch kaufen wollen, können Sie dies über den Link tun. Ich erhalte eine kleine Provision und kann dadurch den Blog finanzieren. Das Buch wird für Sie nicht teurer. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.